Welt : Suche nach Bürgermeister fortgesetzt

Auf der Suche nach dem seit einer Woche vermissten Bürgermeister der mittelfränkischen Gemeinde Röckingen ist die Polizei auf eine erste heiße Spur gestoßen. Danach könnte sich der 51-Jährige in Tschechien aufhalten. Vage Hinweise darauf habe die Überwachung von Erich Kunders Konto ergeben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 51 Jahre alte Kommunalpolitiker wird seit vergangenen Dienstag vermisst.

Nach Angaben der eigens gebildeten Sonderkommission wurden am Dienstag und Mittwoch vergangener Woche - also bereits kurz nach Kunders Verschwinden - mit dessen Scheckkarte mehrere Geldbeträge an tschechischen Geldautomaten abgehoben. Insgesamt seien rund 2000 Euro gezogen worden, informierte die Polizei. Zwei Tage später sei erneut versucht worden, Geld abzuheben. In allen Fällen seien Geldautomaten im Raum Eger-Pilsen benutzt worden.

Unklar sei nach wie vor, ob Kunder selbst oder eine andere Person die Scheckkarte benutzt habe, betonte die Polizei. Zur Abklärung der Spuren arbeite die Sonderkommission inzwischen eng mit der tschechischen Polizei zusammen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben