Südafrika : Sex im Auto bringt Liebespaar hinter Gitter

Sex im Auto hat ein Liebespaar in Südafrika hinter Gitter gebracht. Eine zufällig vorbei kommende Polizeistreife, die sich nicht bestechen ließ, wurde den beiden zum Verhängnis.

JohannesburgDie Beamten vermuteten, dass der auf einem freien Feld geparkte Wagen gestohlen und dort abgestellt worden war, teilte die Polizei mit. Der Liebhaber versuchte vergeblich, die Streife zu bestechen. Doch die Beamten zeigten sich unbeeindruckt und legte den beiden Handschellen an.

Das Paar muss sich nun wegen Unzucht in der Öffentlichkeit und versuchter Bestechung vor Gericht verantworten. "Die Polizei warnt vor Sex im Auto, weil die Menschen sich damit dem Risiko eines ernsten und gewalttätigen Verbrechens aussetzen", erklärte Polizeiinspektor Thembi Nkhwashu. In Südafrika sind Überfälle auf in einsamen Gegenden parkende Autos nicht ungewöhnlich. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar