Sumatra : Sinabung spuckt erneut Asche

Der Mount Sinabung auf der indonesischen Insel Sumatra kommt nicht zur Ruhe. Der Vulkan ist zum vierten Mal in gut einer Woche ausgebrochen.

Unwirkliches Bild. Auf Sumatra ist der Sinabung am 7. September erneut ausgebrochen.Alle Bilder anzeigen
Foto: AFP
07.09.2010 09:32Unwirkliches Bild. Auf Sumatra ist der Sinabung am 7. September erneut ausgebrochen.

Dicker schwarzer Rauch stieg am Dienstag rund 5000 Meter hoch in den Himmel, berichteten Behördenvertreter. Vulkanasche sei auf die Umgebung geregnet. Mehr als 23 000 Anwohner konnten deswegen nicht nach Hause zurückkehren. Der Mount Sinabung war am 29. August erstmalig nach rund 400 Jahren ausgebrochen. 

In Indonesien gibt es rund 500 Vulkane; fast 130 sind aktiv, 69 davon gelten als gefährlich. (dpa)

 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben