Welt : Sweet Home Alabama

-

Reese Witherspoon gehört seit ihrer Erfolgskomödie „Natürlich Blond“ zu den Fixsternen am Hollywoodhimmel.

Mit Herz, Köpfchen und Maniküretipps ist sie gegen Blondinenfeindlichkeit der Gesellschaft ins Feld gezogen und setzte damit weltweit über 100 Millionen Dollar an den Kinokassen um. Seit ihrem 14. Lebensjahr steht sie regelmäßig vor der Kamera und hat in verschiedenen Genres ihre Vielseitigkeit bewiesen. Nicht zuletzt als Inkarnation der Oberflächlichkeit in der BestsellerVerfilmung „American Psycho“.

Am Donnerstag startet ihr neuer Film „Sweet Home Alabama“ in Deutschland. In den USA spielte der Film bereits 100 Millionen Dollar ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben