• Tagesspiegel Weihnachtsauktion: Mitbieten und genießen – Träume für alle Sinne

Tagesspiegel Weihnachtsauktion : Mitbieten und genießen – Träume für alle Sinne

Tolle Reisen, cooles Design, viel Kultur und Exquisites für Feinschmecker: Die Mischung der zwölften Tagesspiegel-Weihnachtsauktion hat es in sich.

Wie wäre es, wenn Sie Ihren Liebsten dieses Jahr zu Weihnachten einfach eine Postkarte unter den Christbaum legen: „Wir sehen uns am Polarkreis!“ Vermutlich würden sie große Augen machen – noch größer wäre allerdings die Überraschung, wenn Sie ihnen eröffnen, was unser traumhaftes Auktionsangebot noch alles bereithält: Zu Valentin geht es nach Finnisch Lappland, 150 Kilometer nördlich des Polarkreises. Dort erwarten Sie eine kuschelige Suite mit Sauna, viel Natur – und viele überwältigende Eindrücke.

Reisen sind – wie in jedem Winter – erneut ein wichtiger Teil der Weihnachtsauktion. In der kalten, grauen Jahreszeit steigt die Lust auf eine Auszeit, entweder weit weg oder gleich um die Ecke – Hauptsache mal raus aus dem Alltag und sich den Ostseewind oder die Südseebrise um die Nase wehen lassen. Für jeden Geschmack haben wir Reiseangebote dabei – vom traumhaften Indonesien-Urlaub bis zum Skifahren in Österreich, von der Peking-Reise mit Übernachtung im Boutique Hotel bis zum Israel-Trip mit ortskundigem Reiseleiter, der Sie zur Felsenfestung Masada und in die Wüstenoase Gedi führt.

Sie hätten lieber etwas kleines, feines, golden Glitzerndes oder mit Perlen Besetztes unterm Baum? Natürlich, die Rede ist von Schmuck. Auch den gibt es in vielen wunderbaren Varianten. Vor allem bei Ringen ist die Auswahl groß – das perfekte Geschenk, um einem lieben Menschen zu zeigen wie sehr man ihn mag.

Wer sich nichts aus Bling-Bling macht, sondern stattdessen schöne Stunden verbringen möchte, ist bei uns ebenfalls richtig. Was wäre die Tagesspiegel- Auktion ohne ihre vielen Kulturangebote. Bieten Sie mit auf zwei Karten für die „(F)Ledermaus“ in der Neuköllner Oper, einen Abend mit Freundinnen im Galli Theater zur Vorstellung von „Männerschlussverkauf“ oder die Feiertagskonzerte des Berliner Residenz Orchesters mit Vier-Gänge-Menü.

Schon mal eine Boing 737 geflogen – oder Elefant Edgar hinter den Kulissen besucht?

Sie möchten lieber selbst aktiv werden? Auch daran haben wir gedacht. Bei Linedance-, Swing- oder Salsa-Kursen können Sie das Tanzbein schwingen. Oder im Simulator eine Boing 737 fliegen. Auf der Fahrraddraisine zählt, wer am meisten Puste hat. Die Dampfzugfahrt zum Dresdner Strietzelmarkt für Sie und drei Begleiter lässt sich dagegen ganz gemächlich an. Schließlich muss man noch fit sein, um die vorweihnachtliche Stimmung in der Elbmetropole in vollen Zügen zu genießen.

Ein Geschenk, über das sich viele freuen, sind schöne Fotos. Von der ganzen Familie oder auch mal von sich selbst – so, wie man sich im Alltag nicht in Szene setzen würde. Wer hier den Zuschlag erhält, wird im Fotostudio von Kopf bis Fuß gestylt und von Profis abgelichtet. Noch ein edler Rahmen und fertig ist der individuelle Weihnachtsgruß.

Sie und Ihre Liebsten haben Entspannung nötig? Das können wir nur allzu gut verstehen! Wenn das Jahr dem Ende zugeht, schleppt sich so mancher mit hängender Zunge gerade noch ins Büro – und hofft auf Besserung im neuen Jahr. Unser Rat: Warten Sie nicht, bis ruhigere Zeiten kommen, sondern verpassen Sie sich selbst eine Atempause. Herrlich entspannen können Sie zum Beispiel bei unseren Massageangeboten, von denen einige sogar direkt ins Haus kommen. Und da Entspannung auch viel mit Genuss zu tun hat, bieten Sie doch gleich noch für einen unserer kulinarischen Kurse mit, zum Beispiel ein Koch-, Wein-, Pralinen- oder Gin-Seminar.

Die Hauptpersonen zu Weihnachten haben wir natürlich nicht vergessen: die Kinder. Sie könnten Ihre Süßen zum Beispiel zu einem Märchenabend mit Tagesspiegel-Chefredakteur Stephan-Andreas Casdorff, Kakao und Keksen einladen. Oder in den Tierpark Berlin, mit einem Besuch des Elefantenjungen Edgar hinter den Kulissen.

Haben wir etwas vergessen? Bestimmt! Denn bei so vielen traumhaften Angeboten verliert man schon mal den Überblick. Macht nichts, denn dieses Heft lotst Sie sicher durch die Auktion. Alles Wichtige zum Ablauf erfahren Sie auch im Internet, wo die Versteigerung stattfindet. Wir drücken die Daumen, dass ein paar kleine oder große Träume wahr werden.

Zur Tagesspiegel Weihnachtsauktion

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben