Welt : Teure Vignette: Österreich erhöht Autobahngebühren

Wien hat die Gebühren für die Autobahnbenutzung zum 1.1.2001 drastisch erhöht. So soll die Jahresplakette für Autos statt bisher 550 Schilling (79 Mark) künftig 1000 Schilling (rund 142 Mark) kosten. Auch für die Zwei-Monats-Vignette wird mit 300 Schilling (30 Mark) fast das Doppelte fällig. Für die Zehn-Tages-Vignette muss man statt 70 Schilling dann 105 Schilling (gut 15 Mark) zahlen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben