Thailand : Australier schluckt 65 Kondome mit Haschisch

Ein australischer Drogenschmuggler verschluckt Kondome mit Haschisch-Füllung. Plötzlich wird der 51-Jährige von heftigen Krämpfen geschüttelt, worauf er ins Krankenhaus gebracht wird - er schwebt in Lebensgefahr.

Bangkok Ein Australier mit 65 Kondomen voll Haschisch im Bauch ist in Thailand wegen Rauschgiftschmuggels festgenommen worden. Der 51-Jährige war mit schweren Krämpfen in ein Krankenhaus in Surat Thani rund 400 Kilometer südlich von Bangkok gebracht worden, berichtet die "Bangkok Post". Auf Röntgenaufnahmen entdeckten die Ärzte die verdächtigen Pakete. Der Mann hatte insgesamt 800 Gramm Haschisch verschluckt. Drei der Kondome waren geplatzt. Er schwebte am Sonntag noch in Lebensgefahr. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von 20 Jahren.

Die Polizei spekuliert, dass der Mann auf dem Weg nach Phangan Island war. Die dort stattfindenden Vollmond-Partys sind berüchtigt für Drogenexzesse und ziehen jeden Monat Hunderte ausländischer Touristen an. "Er war vor der Operation sehr nervös und fragte, ob wir die Polizei verständigen würden", sagte der behandelnde Arzt der Zeitung. Die "Ware" hatte einen Schwarzmarktwert von rund 20.000 Euro. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar