• Thronfolge in Großbritannien: Gott schütze die Königin - damit William König wird

Thronfolge in Großbritannien : Gott schütze die Königin - damit William König wird

Die Briten wollen lieber William als Charles auf dem Thron – das geht nur, wenn die Queen noch lange lebt

Das nächste Königspaar? Kate und William. Foto: dpa
Das nächste Königspaar? Kate und William.Foto: dpa

London - Soll Charles seinem frisch verlobten Sohn William als König den Vortritt lassen? Darf sich Camilla künftig Königin nennen, wenn ihr Ehemann Charles den Thron besteigt? Wer glaubt, es gäbe angesichts von Arbeitslosigkeit und Staatsschulden wichtigere Fragen zu klären, kennt die Briten nicht. Nach der Verlobung von Prinz William und Kate Middleton ist eine Debatte losgebrochen, wer wann König und Königin werden sollte. Die meisten Briten möchten weder den eigenartigen Charles noch seine Frau mit Majestät anreden. Über die Hälfte der Briten will sofort seinen ältesten Sohn Prinz William auf dem Thron sehen. „Wir wollen König Willy“, titelte am Sonntag eine Boulevardzeitung – und als Königin an seiner Seite die bezaubernde Kate Middleton, künftig Prinzessin Catherine. Sie wird schon als legitime Nachfolgerin von Prinzessin Diana gefeiert.

Prinz Charles, der gerade in einem neuen Buch wieder einmal seine eigenwillige Sicht auf die Welt dargelegt hat, hat das kommen sehen. Wenige Tage nachdem sein Sohn die Verlobung bekannt gab, sagte er in einem TV-Interview auf die Frage, ob seine Frau Camilla Königin werden könne: „Wir werden sehen … ich weiß nicht, ob ich dann noch am Leben bin – aber wenn, dann könnte es sein.“ Die von Charles ausgesandten Signale werden eher nicht so gedeutet, als dass er auf den Thron, auf den er mit 62 Jahren immer noch wartet, verzichten möchte. Er müsste also vor seiner Mutter sterben. Nun, Königin Elizabeth II. erfreut sich bester Gesundheit. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben