Thüringen : 15 Verletzte bei Massenkarambolage auf A 38

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 38 im Eichsfeld sind am Montag 15 Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Zwischen Heiligenstadt und Ahrenshausen kollidierten bei Straßenglätte 42 Fahrzeuge.

NordhausenDrei Verletzte wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Sie befinden sich außer Lebensgefahr. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 350.000 Euro.

Die Fahrbahn in Richtung Göttingen war durch den Unfall bis zum Mittag vollständig blockiert. Auch die Richtungsfahrbahn Leipzig wurde von der Polizei für Rettungskräfte mehrere Stunden gesperrt. Auf der Fahrbahn waren vom Deutschen Roten Kreuz Zelte aufgebaut worden, in denen Unfallbeteiligte und Verkehrsteilnehmer aus dem Stau betreut und mit heißen Getränken versorgt wurden. Die Autobahn wurde erst gegen 15:30 Uhr wieder vollständig für den Verkehr freigegeben. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben