Thüringen - Neustadt an der Orla : Streit in Flüchtlingsheim eskaliert

Bei einem Streit in einer Flüchtlingsunterkunft im ostthüringischen Neustadt an der Orla bedrohte ein Mann Leute mit einer Gabel und es gingen Scheiben und Türen zu Bruch.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

In einer Flüchtlingsunterkunft in Ostthüringen ist in der Nacht zum Mittwoch der Streit zwischen Bewohnern aus mehreren Ländern eskaliert. Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung in Neustadt an der Orla war nach Angaben der Polizei der Kindergeburtstag in einer serbischen Familie. Wegen des damit verbundenen Lärms bis gegen Mitternacht seien aus dem Streitgespräch schließlich Tätlichkeiten geworden. Dabei habe der 33-jährige serbische Familienvater mehrere Bewohner mit Faustschlägen und mit einer Gabel bedroht, hieß es. Bei dem Handgemenge seien ein Syrer, ein Nigerianer sowie ein Mazedonier leicht und ein Jordanier schwer verletzt worden. Zudem gingen mehrere Glasscheiben sowie eine Tür zu Bruch. Bei der Festnahme des leicht verletzten Tatverdächtigen habe ein Atemalkoholtest den Wert von 1,2 Promille ergeben. (epd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben