Welt : Tödliche Bergtour: 59-Jähriger verunglückt am berüchtigten Jubiläumsgrat

Bei einer Bergtour am berüchtigten Jubiläumsgrat nahe der Zugspitze ist ein 59 Jahre alter Mann aus Coburg am Sonntag in den Tod gestürzt. Der Mann sei ausgerutscht und vor den Augen seines 55 Jahre alten Begleiters rund 100 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Leiche des Mannes wurde am späten Nachmittag mit Hilfe eines Hubschraubers der Bergwacht geborgen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben