Welt : Töpperwiens Brandunfall: Der ZDF-Sportreporter vermutet Ecstasy-Anschlag

Der ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien glaubt, dass ihm jemand vor seinem schweren Brandunfall im Mai die Modedroge Ecstasy verabreicht hat. "Fakt ist, dass man mir eine Ecstasy-Tablette ins Bier geschüttet hat" sagte Töpperwien der "Bunten". Der 50-Jährige vermutet, dass er "wie ein Tanzbär" vorgeführt werden sollte. Er bestritt, dass er unter Kokain gestanden habe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar