Totes Mädchen im Neckar : Mutter stieß Kind von der Brücke

Nach dem Fund eines toten Mädchens im Neckar bei Stuttgart hat dessen Mutter gestanden, das Kind von einer Brücke gestoßen zu haben.

StuttgartDie 33-jährige Frau habe sich in der Nacht zum Samstag gestellt und erklärt, sie habe ihre vier Jahre alte Tochter von der Untertürkheimer Brücke gestoßen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Als Motiv habe sie angegeben, seit der Geburt des Kindes mit der Erziehung überfordert gewesen zu sein.



Das Mädchen ist das einzige Kind der verheirateten Frau, die nach Polizeiangaben in geregelten Verhältnissen lebte. Anzeichen für Misshandlungen gebe es nach den bisherigen Ermittlungen nicht.

Ein Schleusenwärter hatte die Leiche des Mädchens am Freitagabend entdeckt. Die Polizei hatte zunächst nicht gewusst, wer das Mädchen ist, zumal keine Vermisstenanzeige vorlag. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl gegen die Mutter, die noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden sollte. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben