• Totgeprügelter Linienrichter: Vierter tatverdächtiger Jugendlicher festgenommen

Totgeprügelter Linienrichter : Vierter tatverdächtiger Jugendlicher festgenommen

Nach einem Amateurspiel hatten einige Sportler in Amsterdam einen Linienrichter totgeschlagen. Jetzt ist ein vierter Tatverdächtiger festgenommen worden.

Die niederländische Polizei hat einen vierten Jugendlichen wegen des Verdachts des Totschlags eines Linienrichters verhaftet. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Es gehe um einen 16-jährigen Jungen aus Amsterdam. Drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren wurden bereits am Montag verhaftet. Alle spielten in der Amateurmannschaft des Amsterdamer Clubs SV Nieuw Sloten.

Sie werden verdächtigt, nach einem Spiel am Sonntag den ehrenamtlichen Linienrichter aus Almere bei Amsterdam schwer misshandelt zu haben. Der 41-jährige erlag am Montag seinen schweren Kopfverletzungen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben