Welt : Trauergottesdienst für Crossair-Opfer

Mit einem bewegenden Trauergottesdienst hat die Schweiz am Donnerstag in Basel Abschied von den 24 Todesopfern des Crossair-Absturzes bei Zürich genommen. An der Trauerfeier nahmen neben Angehörigen der Opfer auch Vertreter der Schweizer Regierung sowie Diplomaten aus den Herkunftsländern der Opfer teil. In der Schweiz wehten auf allen öffentlichen Gebäuden die Fahnen auf Halbmast.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben