Traumhochzeit : Eva Longoria und Tony Parker sagen "Ja"

Vor königlicher Kulisse heirateten in Paris Eva Longoria, Schauspielerin aus der TV-Serie "Desperate Housewives", und der frisch gekrönte NBA-Champion Tony Parker. Rund 2000 Schaulustige und zahlreiche Promis wohnten der Zeremonie bei.

Eva Longoria Tony Parker
Auf dem Weg ins Glück: Eva Longoria und Tony Parker bei der Abfahrt nach ihrer Hochzeit bei Paris. -Foto: AFP

In königlichem Ambiente haben "Desperate Housewives"-Star Eva Longoria (32) und der Basketballspieler Tony Parker (25) den kirchlichen Bund fürs Leben geschlossen. Einen Tag nach der standesamtlichen Trauung gaben sich die Schauspielerin und der französische Star der US-Basketballliga NBA am 07.07.07 in der Königskapelle Saint-Germain-en-Auxerrois in Paris das Ja-Wort.

Rund 2000 Schaulustigen warteten teilweise stundenlang vor der Kirche und verursachten einen Verkehrsstau. Die ersten Paparazzi hatten schon am Morgen vor dem Gotteshaus Stellung bezogen, um sich die besten Plätze zu sichern. Vergebliche Liebesmüh: Gegen 15 Uhr wurde vor dem Haupteingang der Kirche ein schwarzer Vorhang angebracht. Zur Zeremonie fuhren drei Busse vor und versperrten weiter die Sicht. Viele Passanten murrten darüber. Bei der Abfahrt entzogen sich die frisch Getrauten in einem schwarzen Rolls-Royce den Blicken der Neugierigen.

Exklusive Fotorechte für zwei Millionen Dollar

Schon vor der zivilrechtlichen Eheschließung durch den Pariser Bürgermeister Betrand Delanoë am Freitag hatten die 300 Schaulustigen und Fotografen nur einen kurzen Blick auf die Braut im superkurzen ärmellosen rosa Chanel-Kleidchen werfen können. Nach der Zeremonie verschwanden Longoria und Parker in einem Luxusauto mit getönten Scheiben. Dabei gelten beide nicht als öffentlichkeitsscheu. Der Grund für die Diskretion war ein anderer: Das Paar hat die Fotorechte für angeblich zwei Millionen Dollar (etwa 1,4 Millionen Euro) an das US-Magazin "OK" versteigert.

Für das rauschende Hochzeitsfest am Samstagabend hatten Longoria und Parker für 200.000 Euro das Schloss Vaux-le-Vicomte gemietet. Auf der Gästeliste standen auch Frankreichs Fußballstar Thierry Henry und das Basketball-Idol Michael Jordan sowie Schauspieler wie Jessica Alba, Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones sowie die "Desperate Housewives" Felicity Huffman und Nicolette Sheridan.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben