Troisdorf : Brutaler Überfall auf 88-Jährige - Frau stirbt wenig später

Unbekannte haben am Donnerstag in Troisdorf einer 88-jährigen Frau die Handtasche geraubt und ihr Opfer dabei lebensgefährlich verletzt. Die Seniorin verstarb Stunden später in einem Krankenhaus.

Troisdorf - Die Täter hatten die Frau zu Boden geschubst und ihr anschließend die Handtasche entrissen, teilte die Polizei mit. Zeugen sahen zwei Jugendliche vom Tatort flüchten.

Die Seniorin wurde mit einer blutenden Kopfwunde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie ihren Verletzungen erlag. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären. Die Umgebung des Tatorts sollte am Freitag nach Spuren abgesucht werden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben