Türkei : 64-Jährige bringt gesunden Jungen zur Welt

Eine Türkin ist die zweitälteste Mutter der Welt. Die 64-Jährige hat nach einer Eizellspende einen gesunden Jungen geboren.

Istanbul - "Mutter und Kind sind wohlauf", sagte ein Sprecher einer deutschen Privatklinik in Istanbul. Die Geburt des 48 Zentimeter großen und 2,7 Kilogramm schweren Jungen sei ein großer Erfolg für die Medizin. Der vom türkischen Teil Zyperns stammenden Rentnerin Mamnune Tiryaki war nach Krankenhausangaben das künstlich befruchtete Ei einer Spenderin eingesetzt worden.

Der 62-jährige glückliche Vater des Jungen sagte der Zeitung «Hürriyet», er wolle sich zusammen mit seiner Frau um die Erziehung ihres Sohnes kümmern, "schließlich sind wir beide in Rente". Das Paar hatte seit 35 Jahren vergeblich versucht, ein Kind zu bekommen. "Meine Frau hatte mehrere Fehlgeburten. Diesmal haben wir's geschafft", jubelte Ehemann Ömer Tiryaki. Die älteste Mutter der Welt ist eine 67-jährige Rumänin, die im vergangenen Jahr eine Tochter bekommen hatte. (tso/AFP)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben