Türkei : Drogenfund: Tarkan in Istanbul festgenommen

Die Polizei in Istanbul hat den türkischen Sänger Tarkan festgenommen. Auf einem seiner Grundstücke wurde Kokain gefunden. Drogenhändler brachten die Beamten auf die SPur des Popstars.

Tarkan
Tarkan. Verdacht auf Drogenbesitz. -Foto: dpa

Der türkische Popstar Tarkan Tevetoglu ist unter Verdacht des Rauschgiftbesitzes von der Polizei in Istanbul festgenommen worden. Der auch in Deutschland bekannte Star und neun weitere Verdächtige würden von Drogenfahndern verhört, meldeten türkische Fernsehsender am Freitag. Auf einem Anwesen Tarkans bei Istanbul war demnach Kokain gefunden worden. Die Polizei sei dem 37-jährigen Sänger bei der Observierung von Drogenhändlern auf die Spur gekommen, hieß es in den Berichten.

Tarkan ist international der bekannteste Popstar der Türkei. Der im rheinland-pfälzischen Alzey geborene Sänger war zuletzt Anfang des Jahres bei einem umjubelten Konzert aus Anlass des Istanbuler Jahres als Europäische Kulturhauptstadt aufgetreten. Zusammen mit Tarkan seien auch ein ehemaliger Parlamentsabgeordneter sowie ein Geschäftsmann und deren Söhne festgenommen worden, meldete der Nachrichtensender CNN-Türk. AFP 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben