Türkei : Früherer Miss Turkey droht Haft wegen Beleidigung Erdogans

Weil sie ein Gedicht veröffentlich hat, das auf die Korruptionsvorwürfe um den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan anspielt, drohen dem Model Merve Büyüksarac bis zu zwei Jahre Haft.

Miss Turkey Merve Büyüksarac (r) mit der Miss Spain Inmaculada Torres Del Rey.
Miss Turkey Merve Büyüksarac (r) mit der Miss Spain Inmaculada Torres Del Rey.Foto: dpa

Wegen Verunglimpfung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan drohen einer ehemaligen türkischen Schönheitskönigin bis zu zwei Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft werfe dem Model Merve Büyüksarac vor, im vergangenen August ein beleidigendes Gedicht im Fotodienst „Instagram“ veröffentlicht zu haben, berichtete die Zeitung „Hürriyet“ am Mittwoch.

In dem im Internet zugänglichen Text mit dem Titel „Ustanin Siiri“ (Das Gedicht des Meisters) geht es um Bestechung. Im Dezember 2013 war gegen Vertraute des damaligen Ministerpräsidenten Erdogan wegen Korruptionsvorwürfen ermittelt worden. Unter Verdacht geriet auch Erdogans Sohn Bilal Erdogan, der in dem Gedicht namentlich erwähnt wird.

Büyüksarac sagte nach Angaben von „Hürriyet“, sie habe den Text „lustig“ gefunden. Das Gedicht wurde inzwischen aus dem Instagram-Profil des Models gelöscht. Büyüksarac war im Jahr 2006 zur Miss Turkey gewählt worden. In den vergangenen Monaten wurden zahlreiche Ermittlungen wegen Beleidigung Erdogans eingeleitet. (dpa)

5 Kommentare

Neuester Kommentar