Welt : Über hungrige Piloten und Teppichdiebe

Pilot lässt Passagiere warten. Der Pilot eines US-Passagierflugzeugs hat seine Fluggäste 90 Minuten warten lassen, weil ihm das Essen an Bord nicht zusagte. Flugkapitän Floyd Dean gefiel vor einem Inlandsflug in Las Vegas die angebotene Bordverpflegung nicht. Er habe daraufhin die Maschine verlassen und im Flughafengebäude nach einer anderen Mahlzeit gesucht. Weil er dort nichts Passendes fand, habe er seine Suche mit einem Taxi fortgesetzt. Den 150 Passagieren der Boeing 757 wurde mitgeteilt, ihr Pilot suche nach einer "anständigen Mahlzeit". Dean wurde anschließend entlassen.

Teppichdiebe. Ukrainische Diebe haben zwei armen Moldawiern einen Teppich gestohlen - einschließlich der Leiche ihrer Großmutter, die darin eingerollt war. Die beiden in der Ukraine lebenden Moldawier waren dabei, den Leichnam ihrer Großmutter in dem Teppich auf dem Dach ihres Autos zur Bestattung nach Moldawien zu bringen. Während einer Pause entwendeten Diebe den Teppich. Viele Moldawier können sich keinen Sarg für ihre Angehörigen leisten und behelfen sich mit Teppichen oder Plastiksäcken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar