Uganda : 19 Schülerinnen sterben durch Feuer

19 Mädchen sind bei einem Brand im Schlafsaal ihrer Schule in Uganda ums Leben gekommen. Die Zahl der Verletzten ist noch nicht bekannt.

KampalaDas Feuer brach aus noch unbekannter Ursache in dem Gebäude etwa 15 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Kampala aus, teilte eine Polizeisprecherin mit. Über die Zahl der verletzten Mädchen konnte die Behörde zunächst keine Angaben machen. Einige von ihnen sollen Rundfunkberichten zufolge schwere Brandverletzungen erlitten haben. In dem Schlafsaal waren 60 Schülerinnen untergebracht.

Vor allem in den ländlichen Regionen Ugandas besuchen viele Schüler Internate mit Massenschlafsälen, da ihre Heimatdörfer weit entfernt liegen und Schulbusse fehlen. Immer wieder kommt es zu Bränden mit zahlreichen Toten in den Schlafsälen. Brandursache sind
häufig Kurzschlüsse oder Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen. (tbe/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben