UMBUCHUNGEN : Kulante Veranstalter

Die Reisekonzerne Tui und Thomas Cook haben wegen der Schweinegrippe in Mexiko ihre Umbuchungsfristen

verlängert. Bei der Tui können Mexikourlauber jetzt auf ein anderes Ziel umschwenken oder den Urlaub absagen, wenn ihre Anreise bis 31. Mai erfolgen soll. Bei Thomas Cook (Neckermann, Thomas-Cook-Reisen, Bucher) sind

Umbuchungen jetzt bis zum 7. Mai

möglich. Eine vollständige Stornierung bietet das Reiseunternehmen seinen Kunden allerdings nicht an. Nach der Schließung der mexikanischen Nationalparks hat Thomas Cook alle Rundreisen durch das Land „bis auf weiteres“ abgesagt. Die Unternehmen Tui und Thomas Cook hatten ebenso wie andere deutsche Veranstalter bisher Umbuchungsfristen bis zum 4. Mai gesetzt. Das

Auswärtige Amt rät wegen der Schweinegrippe von „nicht unbedingt erforderlichen Reisen nach Mexiko“ im Moment „dringend“ ab.dpa

Weitere Informationen unter: http://www.auswaertiges-amt.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben