Umfrage : In Düsseldorf leben die eitelsten Männer

Eitelkeit ist die übertriebene Sorge um die eigene Schönheit, das Aussehen und die Attraktivität. Laut einer Umfrage kennen sich die Männer in Düsseldorf besonders gut mit dieser Sorge aus - aber auch den Berlinern ist sie nicht unbekannt.

Hamburg - Die eitelsten Männer Deutschlands leben in Düsseldorf. Das ist das Ergebnis einer Studie des Stuttgarter Instituts für Rationelle Psychologie im Auftrag des Männer-Lifestyle-Magazins "Men's Health". Auf den weiteren Plätzen folgen Frankfurt, Wiesbaden und Berlin.

Der Umfrage zufolge spielt sich der Jahrmarkt der Eitelkeit vor allem in Süddeutschland ab, angeführt von München auf Platz 5. Auf den Plätzen sieben bis zehn stolzieren die Herren in Nürnberg, Freiburg, Stuttgart und Augsburg. Diese Sorgen haben die Erfurter, Magdeburger und Rostocker nicht, die die drei letzten Plätze belegen.

Die Zeitschrift hatte in den 50 größten deutschen Städten Männer unter anderem gefragt: "Legen Sie sehr viel Wert auf Ihr äußeres Erscheinungsbild?" oder "Stehen Sie gerne im Mittelpunkt?". Aus den 24 Antworten wurde der so genannte Eitelkeitsquotient errechnet, der von 0 bis 200 für extreme Eitelkeit reicht. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben