Welt : Umzug aus Liebe ist kein Grund zur Kündigung

-

(dpa). Ein Umzug zur Freundin in eine andere Stadt ist kein Grund, sein Arbeitsverhältnis zu kündigen. Nach einer Entscheidung des Dortmunder Sozialgerichts vom Donnerstag darf das Arbeitsamt das Arbeitslosengeld für eine befristete Zeit sperren, wenn der Betroffene seinen Job für die Partnerschaft aufgibt (Aktenzeichen S 5 AL 172/02). Der 27jährige Kläger hatte seine Stelle als Trockenbauer in Berlin gekündigt, um zu seiner Partnerin nach Dortmund zu ziehen. Daraufhin hatte das Arbeitsamt ihm die Bezüge zwölf Wochen lang gesperrt. Der Kläger habe die Arbeitslosigkeit selbst herbeigeführt, so die Begründung des Gerichts.

0 Kommentare

Neuester Kommentar