Unbelehrbar : Dieb fuhr mit gestohlenem Fahrrad zum Gericht

Als hoffnungsloser Fall hat sich ein in Freiburg angeklagter Dieb erwiesen. Der 18-Jährige fuhr mit gestohlenem Fahrrad zum Gerichtprozess.

Freiburg - Nach Polizeiangaben musste sich der 18-Jährige wegen Diebstahls vor einem Jugendgericht verantworten. Bereits auf dem Weg dorthin geriet er allerdings erneut in Konflikt mit dem Gesetz. Bei einer Fahrradkontrolle stellten Zivilpolizisten fest, dass der junge Mann auf einem gestohlenen Mountainbike zu seinem Prozess fuhr.

Das Zweirad wurde beschlagnahmt. Der 18-Jährige wird sich wohl in Kürze erneut bei einem Gericht einfinden müssen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar