Unfall : 92-Jährige von Kampfhund getötet

Eine 92 Jahre alte Frau aus Sachsen-Anhalt ist von einem Kampfhund getötet worden. Der Halter des Tieres befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs im Urlaub.

Groß Rossau - Die Rentnerin aus Groß Rossau sei am Sonntagabend von einem American Staffordshire Terrier angefallen worden, teilte die Polizei mit. Die Frau erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Das Tier wurde auf demselben Grundstück gehalten, auf dem die Rentnerin wohnte. Der Halter des Tieres befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs im Urlaub. Ein 39-Jähriger, der sich um den Hund kümmern sollte, hatte das Tier frei herum laufen lassen. Der Auslöser der Attacke war zunächst unklar.

Ein Amtstierarzt soll laut Polizei den Hund untersuchen. American Staffordshire Terrier werden vom Gesetzgeber als gefährliche Hunderasse eingestuft. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar