Unfall : Autodieb fährt mit Wagen in Schaufenster

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 23-jähriger Autodieb in Bonn mit dem Wagen in die Schaufensterscheibe eines Möbelgeschäfts gefahren.

Bonn - Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Schaden in Höhe von 25.000 Euro. Laut Polizei sollte das Fahrzeug wegen einer mangelhaften Beleuchtung kontrolliert werden.

Der Fahrer beschleunigte jedoch und verlor kurz darauf in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen. Das Auto schleuderte über den Bürgersteig und landete schließlich im Schaufenster. Die Ermittlungen ergaben, dass der Wagen kurz zuvor gestohlen worden war. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar