Ungeklärter Todesfall : Mann stirbt in Untersuchungszelle

In einer Haftzelle des Frankfurter Polizeipräsidiums ist in der Nacht zum Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Frankfurt/Main - Die Todesursache sei bislang unklar, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Anklagebehörde leitete ein Ermittlungsverfahren ein und schaltete das Landeskriminalamt ein.

Ein 20 Jahre alter Algerier aus Darmstadt sei am Mittwochabend wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz festgenommen worden. In der Gewahrsamszelle habe es über Nacht keine Besonderheiten gegeben. Am Donnerstagmorgen hätten Mitarbeiter festgestellt, dass der Mann tot in seinem Bett liege. Eine daraufhin angeordnete Obduktion habe kein Ergebnis gebracht. Der Mann habe keinerlei äußerliche Verletzungen aufgewiesen, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben