Welt : Unterkünfte in den Hochburgen zu etwa 80 Prozent ausgelastet

Die traditionellen Urlaubsgebiete Spaniens erleben über die Oster-Feiertage einen Touristenansturm. Auf dem Flughafen von Mallorca werden rund 425 000 Urlauber aus dem In- und Ausland erwartet. Das sind 22 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Die Hoteliers stellen allerdings keine größeren Zuwächse fest. "Offenbar übernachten viele Touristen bei Freunden und Verwandten", erklärte ein Sprecher des Hotelverbandes. In den Hochburgen am Strand von Palma seien die Unterkünfte zu etwa 80 Prozent ausgelastet. Einen Urlauber-Ansturm meldete auch die Costa del Sol im Süden des Landes. "Wer jetzt nicht ausgebucht ist, darf sich nicht Hotelier nennen", sagte ein Sprecher. Nahezu ausgebucht sind auch die Hotels an der Costa Brava und der Costa Dorada in Katalonien. Die dortigen Tourismusbüros sprachen von einem "vorgezogenen Sommer".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben