Welt : Unwetter: Gewitterstürme über Europa töten mehrere Menschen

Verheerende Gewitterstürme sind am Wochenende über Europa hinweggezogen, haben mindestens 15 Menschen getötet und Sachschäden in Millionenhöhe angerichtet. Am schwersten traf es Straßburg, wo am Freitagabend bei einem Freiluftkonzert elf Menschen von einer umstürzenden Platane erschlagen wurden. Dutzende Besucher des Konzertes in einem Straßburger Vorort hatten unter Zeltdächern Schutz vor dem Unwetter gesucht, als eine riesige Platane vom Sturm umgerissen wurde und die Menschen unter sich begrub. Noch am Sonntag lagen 41 von ihnen im Krankenhaus - darunter ein Kind im Koma. Die Staatsanwaltschaft untersucht jetzt die Tragödie.

In Süddeutschland fielen dem Unwetter mindestens fünf Menschen zum Opfer. In Bayern starben durch das Unwetter mindestens drei Menschen, Dutzende wurden verletzt. Auf dem Ammersee sank ein Katamaran. In Tschechien, Österreich und Norditalien gab es ebenfalls Verletzte, Überschwemmungen und große Schäden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben