Urteil : Lebenslange Haft für Prostituiertenmord

Ein 34-Jähriger ist vom Landgericht Bad Kreuznach zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Der Kraftfahrer hatte eine Prostituierte schwer misshandelt und getötet.

Bad Kreuznach - Das Landgericht in Bad Kreuznach in Rheinland- Pfalz sprach den 34-Jährigen wegen Mordes für schuldig. Zudem stellte es eine besondere Schwere der Schuld fest und verhängte zusätzlich zu der lebenslangen Haftstrafe eine anschließende Sicherungsverwahrung. Damit folgte das Gericht den Forderungen der Staatsanwaltschaft.

"Es war eine ungeheure, schmerzhafte Tat", hieß es in der Urteilsbegründung. "Der Täter ist für die Allgemeinheit gefährlich."

Der Verurteilte hatte im April dieses Jahres sein 50-jähriges Opfer zunächst mit Schmerzmitteln betäubt und dann schwer misshandelt. Danach warf er die Frau in einen Weiher bei Bad Sobernheim, wo sie ertrank. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar