US-Luftwaffe : Pilot stirbt bei Kollision von Kampfjets

Drama über dem Golf von Mexiko: Zwei Kampfflugzeuge der US-Armee stoßen während eines Übungsfluges zusammen und stürzen ab. Nur einer der beiden Piloten überlebt das Unglück.

WashingtonDie Flugzeuge vom Typ F-15C kollidierten am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in etwa 80 Kilometer Entfernung vom Luftwaffenstützpunkt Eglin in Florida, hieß es in einer Mitteilung der Streitkräfte. In einer umgehend nach dem Absturz gestarteten Rettungsaktion spürten Helfer der Küstenwache die beiden Piloten auf. Der Überlebende war den Angaben zufolge in einem guten Zustand und wurde im Krankenhaus des Stützpunktes Eglin behandelt. Der zweite Pilot konnte nur noch tot geborgen werden.

Die US-Luftwaffe hatte vor kurzem fast alle ihrer F-15-Kampfjets der Typen A bis D technisch überholt, nachdem ein F-15-C-Flugzeug im November im Bundesstaat Missouri verunglückt war. Der Unfall, bei dem der Pilot unversehrt blieb, hatte Fragen hinsichtlich möglicher Navigationsprobleme dieses Jets aufgeworfen. (küs/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben