US-RAUMFAHRT : Im Gewitter

Der Start der Raumfähre „Endeavour“ musste am Montag erneut verschoben werden. Ein heraufziehendes Gewitter hatte die Reise des Orbiters zur internationalen Raumstation ISS verhindert. Ein neuer Startversuch des Spaceshuttle ist nun am heutigen Mittwoch um 18.03 Uhr Ortszeit (0.03 Uhr MESZ) geplant. Es ist bereits der sechste Anlauf. Die Wetteraussichten sind laut US-Weltraumbehörde Nasa dann wesentlich besser. Ursprünglich hätte die Raumfähre „Endeavour“ mit sieben Astronauten an Bord bereits vor einem Monat abheben sollen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben