Welt : US-Schülerinnen bilden Pakt für Schwangerschaft

Washington - Babyboom an einer High School im US-Staat Massachusetts: Mindestens 17 Mädchen auf einmal werden Mütter – und das ist kein Zufall. Die Hälfte der Schülerinnen hat bereits zugegeben, dass es einen eine Absprache gab, zur gleichen Zeit ein Baby zu bekommen und die Kinder dann gemeinsam großzuziehen. Manche der Väter sind Mitschüler, berichteten US-Medien am Freitag. Aber nicht alle. „Wir haben herausgefunden, dass einer von ihnen ein 24-jähriger Obdachloser ist“, zitiert „Time“ den Direktor der High School, Joseph Sullivan. Er wurde vom Personal des Schulkrankenhauses alarmiert, nachdem sich dort ungewöhnlich viele Mädchen zu Schwangerschaftstests gemeldet hatten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben