Welt : US-Sondereinheit gegen Übergewicht

-

Die Alarmsignale stehen auf Rot: Die im Kampf gegen Aids, Sars und andere Epidemien weltweit führende USSeuchenbehörde CDC hat eine Sondereinheit aufgestellt und nach West Virginia geschickt, wo der Anteil der Fettleibigen in den USA am höchsten ist. Fettleibigkeit ist zwar keine Infektionskrankheit, aber sie wird ab jetzt in den USA mit der gleichen Aufmerksamkeit behandelt.

Fettleibigkeit als grassierende Epidemie , für die die besten Seuchenexperten der Welt zuständig sind – diese Betrachtung ist neu.

Hintergrund ist die Erkenntnis, dass bisherige Erklärungen für die Ursachen der Gewichtsprobleme einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht standhalten oder zumindest sehr unzureichend sind. Die Feststellung, dass die Menschen zu wenig Sport treiben und überall falsches Essen angeboten werde, erkläre nicht viel, weil Schlanke in der gleichen Umwelt lebten wie Dicke, sagt der US-Forscher Daniel McGee laut „New York Times“.

Warum also sind die einen dick und die anderen schlank? Das wollen die Seuchenexperten herausbekommen. Sie wollen erst einmal forschen – und dann Alternativen erarbeiten. os

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben