US-Zeitung : Mariah Carey hat heimlich geheiratet

Erfolg im Job und in der Liebe? Geht gar nicht - geht doch! Zumindest bei Popstar Mariah Carey: Mit 18 Chart-Siegen rangieren ihre Plattenverkäufe vor dem Spitzenplatz von Elvis und jetzt hat die Amerikanerin auch noch "Ja" gesagt.

Mariah Carey
Mariah Carey. -Foto: ddp

Los AngelesDie amerikanische Popsängerin Mariah Carey (38) hat nach einem Bericht der "New York Post" heimlich geheiratet. Der Rapper und Schauspieler Nick Cannon (27), mit dem Carey seit wenigen Wochen befreundet ist, und die Sängerin hätten sich auf den Bahamas das Ja-Wort gegeben. Nur eine Hand voll Verwandte und Freunde, darunter Rapperin Da Brat, seien bei der schnell anberaumten Feier dabei gewesen, meldete das Blatt unter Berufung auf nicht näher bezeichnete Quellen.

Cannon, der zuvor mit dem Supermodel Selita Ebanks liiert war, ist vor allem durch kleine Fernsehrollen bekannt. Carey hatte sich 1997 von dem Musikproduzenten Tommy Mottola scheiden lassen. Danach ging sie unter anderem mit dem mexikanischen Popstar Luis Miguel aus.

Beruflich ist Carey auf einem Höhenflug. Mit ihrer neuen Hit- Single "Touch My Body" hatte sie Anfang April einen früheren Rekord von Elvis Presley gebrochen. In seiner Debütwoche landete der Song auf dem Spitzenplatz der "Billboard Hot 100"-Charts. Mit ihrem 18. Nummer-Eins-Hit konnte Carey die 17 Chart-Siege von Elvis übertrumpfen. Auch Careys elftes Studio-Album "E=MC2" stürmte kürzlich die Plattencharts. Ihr letztes Erfolgsalbum "The Emancipation Of Mimi" (2005) wurde mit drei Grammy-Trophäen ausgezeichnet. (dm/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben