USA : Junge überlebt Sturz von 70 Meter hoher Klippe

Ein Vierjähriger ist in Kalifornien von einer 70 Meter hohen Klippe gestürzt und hat den Sturz überlebt. Er erlitt zahlreiche Verletzungen, sie sind aber nicht lebensgefährlich.

Ein vierjähriger Junge hat den Sturz von einer 70 Meter hohen Klippe an der nordkalifornischen Pazifikküste überlebt. Der Junge sei bei einem Ausflug mit seiner Familie am Montagnachmittag (Ortszeit) über den Rand des Steilhangs gestürzt, berichtete der Lokalsender CBS in San Francisco. Der Fall endete auf einem felsigen Stück Strand. Rettungsteams seilten sich zu der Stelle ab. Das Kind sei bei Bewusstsein gewesen und habe geweint, sagte der Feuerwehrchef von Bodega Bay, Sean Grinnell, dem Sender. Nach Angaben der Helfer erlitt der Vierjährige Knochenbrüche und Schnittwunden, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar