USA : Polizei findet zehn Leichen in Haus von Vergewaltiger

"Er hatte einen unersättlichen Appetit, den er stillen musste", sagt ein Ermittler. In der Wohnung eines verurteilten Vergewaltigers in den USA hat die Polizei grausige Entdeckungen gemacht.

WashingtonDie Ermittler fanden in dem Haus in Cleveland im Bundesstaat Ohio vier weitere Leichen, wie die Zeitung „Cleveland Plain Dealer“ am Dienstag berichtete. Bereits in der vergangenen Woche waren die Beamten dort auf sechs zum Teil stark verweste Frauenleichen gestoßen. Wie Polizeichef Michael McGrath der Zeitung sagte, wurde der 50-jährige Anthony S. bislang in fünf Fällen wegen Mordes angeklagt. Nach Informationen des Fernsehsenders CNN soll er sich außerdem wegen Vergewaltigung, Körperverletzung und Entführung verantworten.

"Er hatte einen unersättlichen Appetit, den er stillen musste“, sagte McGrath der Zeitung. Die Ermittler gehen nach Angaben des Polizeichefs davon aus, dass der Verdächtige viele seiner Opfer kannte und diese sein Haus freiwillig betraten. Um die Identität der Opfer zu klären, geht die Polizei nun alle Vermisstenanzeigen seit Juni 2005 durch - dem Monat, in dem der 50-Jährige aus der Haft entlassen wurde. S. war am Samstag festgenommen worden, nachdem die Polizei fünf Leichen in seinem Haus und eine vergrabene Leiche im Hof gefunden hatte. Er war wegen einer Vergewaltigung im Jahr 1989 verurteilt worden und 2005 nach 15 Jahren Haft aus dem Gefängnis freigekommen. (smz/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar