• Vatileaks-Affaire: Prozess gegen mutmaßlichen Komplizen von Papst-Kammerdiener

Vatileaks-Affaire : Prozess gegen mutmaßlichen Komplizen von Papst-Kammerdiener

Im Vatikan hat am Montag der zweite Prozess der „Vatileaks“-Affäre begonnen. Verantworten muss sich der Computerexperte Claudio Sciarpelletti

Heute beginnt der zweite Prozess in der Vatileaks-Affaire Foto: dpa
Heute beginnt der zweite Prozess in der Vatileaks-AffaireFoto: dpa

Er soll dem päpstlichen Kammerdiener Paolo Gabriele geholfen haben soll, Briefe und andere Dokumente aus der Wohnung von Papst Benedikt XVI. gestohlen zu haben. Sein Anwalt wies die Vorwürfe zum Prozessauftakt zurück.
Danach wurde die Anhörung auf Samstag vertagt, um der Verteidigung mehr Zeit für die Vorbereitung zu geben.
Der Verteidiger Gianluca Benedetti erklärte, sein Mandant habe kein Motiv, seinen Arbeitsplatz im Vatikan zu gefährden, den er schon seit 20 Jahren innehabe. Sciarpelletti und der frühere Kammerdiener seien keine guten Freunde gewesen. Es sei unwahrscheinlich, dass Sciarpelletti jemandem helfe, mit dem er nicht auf besondere Weise verbunden sei. Gabriele, der eine 18-monatige Haftstrafe verbüßt, sollte in dem Verfahren aussagen. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar