Welt : Verdächtige im Fall Pascal bleiben im Haft

-

(dpa). Im Fall des missbrauchten und getöteten Pascal im Saarland bleiben alle Verdächtigen in Haft. Das hat das Saarländische Oberlandesgericht nach Angaben vom Donnerstag entschieden. Bei einigen Verdächtigen war die Frist von einem halben Jahr Untersuchungshaft abgelaufen. Deshalb stand eine Haftprüfung an.

Wann gegen die Verdächtigen Anklage erhoben wird und danach ein Prozess zu erwarten ist, steht noch nicht fest. Die Leiche von Pascal wurde bisher nicht gefunden. Der Fall in Saarbrücken hatte für bundesweites Aufsehen gesorgt. In einer Kneipe sollen mehrere Kinder – unter anderem der am 30. September 2001 verschwundene Pascal regelmäßig missbraucht worden sein. Pascal sei danach getötet worden. Wegen des Verbrechens an Pascal und Missbrauchs eines achtjährigen anderen Jungen sind zehn Beschuldigte in Untersuchungshaft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar