Vereidigung von Willem-Alexander : Der jüngste König Europas

"Ich trete in deine Fußstapfen und ich danke dir für alles" - mit diesen Worten dankte Willem-Alexander seiner Mutter Beatrix während seiner Vereidigung. Hunderttausende feierten in Amsterdam die Inthronsierung des jüngsten Königs von Europa. In Berlin feierten 800 Gäste in der niederländischen Botschaft mit.

von
Thronwechsel in Amsterdam: Willem-Alexander ist seit Dienstag nicht nur König der Niederlande sondern zugleich auch der jüngste König Europas.
Thronwechsel in Amsterdam: Willem-Alexander ist seit Dienstag nicht nur König der Niederlande sondern zugleich auch der jüngste...Foto: Reuters

Ein historischer Tag in jeder Beziehung. Zum letzten Mal lud Botschafter Marnix Krop zum Königinnentag in die niederländische Botschaft ein. Als um 13 Uhr die Gäste eintrafen, um später auf der Leinwand die Huldigung des neuen Königs mitzuerleben, war Beatrix schon Prinzessin der Niederlande und Willem-Alexander König. Auf die Abdankung um 10 Uhr 07 folgte um 14 Uhr die Huldigung in der Nieuwe Kerk. Botschafter Krop sagte vor rund 800 Gästen in der festlich geschmückten Botschaft, dass nun nach 33 Jahren der Regentschaft von Beatrix nun nach 120 Jahren zum ersten Mal wieder ein König auf dem niederländischen Thron sitzt. Er äußerte seinen Dank an Beatrix für die geleistete Arbeit und ihr besonderes Engagement für die deutsch-niederländischen Beziehungen, was die Gäste mit großem Beifall quittierten. Er erinnerte an den königlichen Besuch vor zwei Jahren und wies auf die künftige Stippvisite des neuen Königspaares am 3. Juni hin.

Da eigentlich an diesem Tag auch Amsterdam als Stadt mit vielen Jubiläen gefeiert werden sollte, war die Dekoration auch auf die Hauptstadt abgestimmt. "Wir stehen aber heute nicht an der Spree, sondern an der Amstel", sagte Krop und taufte zumindest vorübergehend kurzerhand den Alexanderplatz in Willem-Alexanderplatz um. Beide Hauptstädte stünden für Tradition und Erneuerung. Im Dezember werde Amsterdams Bürgermeister Eberhard van der Laan nach Berlin kommen, um über gemeinsame Perspektiven zu beraten. Eigentlich sollte van der Laan heute in Berlin in der Botschaft sein, doch da gab es plötzlich zu Hause etwas zu regeln, erzählte er in einer auf Deutsch eingespielten Videobotschaft an die Gäste. Man werde dann sehen, was man gemeinsam tun könnte.

Bevor die Gäste der Huldigung auf Großbildleinwänden live aus den Niederlanden lauschten, verkündete Botschafter Krop seinen Abschied von Berlin im August und kündigte an, dass nun erstmals seit fast 200 Jahren ein Frau, Monique van Dalen, seinen Posten übernehmen werde, was mit großem Beifall aufgenommen wurde. Die Niederländer sind auch in diesem Punkt innovativ. Wie Tradition und Moderne Hand in Hand gingen, zeigte sich bei der eindrucksvollen Zeremonie der Huldigung, wo sich König und Volksvertreter gegenseitig die Treue schwören.

Willem-Alexander ist neuer König
Königliche Bootstour in der Abendsonne.Weitere Bilder anzeigen
1 von 62Foto: reuters
30.04.2013 11:09Königliche Bootstour in der Abendsonne.

Kurz vor 14 Uhr zogen die Ehrengäste aus dem Königlichen Palast in die Nieuwe Kerk, angeführt von Prinzessin Beatrix und ihren drei Enkelinnen Catharina-Amalia, Ariane und Alexia. Dann wurden die königlichen Insignien, das Reichsschwert und die Standarte sowie das Grundgesetz und das Königreichsstatut in die Kirche getragen. Beatrix plauderte entspannt mit ihren Enkelinnen und schien vor allem der Prinzessin von Oranien den Ablauf der Zeremonie zu erklären. Sie hat ihren Vater schon vor ein paar Tagen gefragt, wie lange er denn gedenke, König zu sein. Jubel brandet auf dem Dam-Platz auf, als der König - nun mit Hermelinmantel - und Königin Máxima ganz in Blau mit einem Diadem von Königin Emma auf dem Kopf gemessenen Schrittes aus dem Palast kommen und hinter den Standarten der Teilstreitkräfte in die Nieuwe Kerk einziehen. Auf dem Platz herrscht eine fröhliche Atmosphäre, kein Vergleich mit den Bildern von 1980. Der Zeremonienmeister stampft dreimal mit dem Stab auf und verkündet um 14:04 Uhr: "Der König".

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben