Vergewaltigungsvorwurf : Jörg Kachelmann sitzt in Untersuchungshaft

Der TV-Wetter-Moderator Jörg Kachelmann ist am Samstag auf dem Frankfurter Flughafen wegen des Verdachts der Vergewaltigung verhaftet worden. Er soll seine langjährige Freundin nach einem vorangegangenen Beziehungsstreit zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben.

Frankfurt/MannheimDie Staatsanwaltschaft Mannheim teilte lediglich mit, dass sie gegen einen 51-jährigen Journalisten und Moderator wegen des Verdachts der Vergewaltigung ermittele. Der Leiter der Mannheimer Justizvollzugsanstalt bestätigte dagegen einen Medienbericht, nach dem es sich um Jörg Kachelmann handelt. Kachelmann werde bereits anwaltlich vertreten, sagte der JVA-Leiter. Dem Onlineportal bild.de zufolge soll Kachelmann seine Freundin vergewaltigt haben.

Der Staatsanwaltschaft zufolge wird dem Angeschuldigten vorgeworfen, Anfang Februar seine langjährige Freundin nach einem vorangegangenen Beziehungsstreit in ihrer Wohnung im Rhein-Neckar-Kreis gewaltsam zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben. Nachdem sich der Tatverdacht erhärtet habe, habe das Amtsgericht Mannheim auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen. Der Beschuldigte sei am Samstag nach der Einreise am Frankfurter Flughafen festgenommen worden. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben