Verkehr : Autofahrer liest bei Tempo 100 Zeitung

Frankfurt/Main - Bei Tempo 100 hat ein Autofahrer am Frankfurter Autobahnkreuz Zeitung gelesen. Fotosequenzen belegten eindeutig, dass der Mann sich mehr der Lektüre als dem Verkehrsgeschehen gewidmet habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der aus Ostwestfalen stammende Mann muss aber nur mit einem Verwarnungsgeld von 10 Euro rechnen, da auf der relativ leeren Autobahn A 5 an einem Dienstagvormittag keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet worden seien. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar