Verkehr : Schneechaos in Österreich

Was bei uns die Bahn ist, ist in Österreich das Wetter. Tausende Österreicher wegen heftigen Schneefalls auf der Autobahn übernachten.

schneechaos
Wintereinbruch in Österreich. -Foto: dpa

WienWie die Rettungskräfte heute mitteilten, mussten im Osten des Landes mindestens zwei Autobahnen in der Nacht für 14 Stunden gesperrt werden, nachdem mehrere Schwerlastwagen im Schnee stecken geblieben waren. Rund 5000 PKW-Fahrer saßen stundenlang auf der Autobahn fest. Mitarbeiter des Roten Kreuzes verteilten heißen Tee, Lebensmittel und Decken an die Wartenden.

Auf der A21 in der Nähe von Wien stecken nach Angaben des österreichischen Verkehrsclubs ÖAMTC am Morgen noch rund 280 Lastwagen fest, der Stau erreichte zeitweise eine Länge von mehr als 20 Kilometern. Alle drei Spuren seien blockiert, sagte ein Mitarbeiter des Pannendienstes. Er habe so etwas in seiner gesamten Laufbahn noch nicht erlebt. In der Umgebung der österreichischen Hauptstadt fielen nach Angaben von Meteorologen in der Nacht bis zu 20 Zentimeter Neuschnee. Seit 40 Jahren zu dieser Jahreszeit nicht soviel Schnee auf einmal gefallen, hieß es. (mit AFP)