Verkehr : Zweite Chance für Parksünder

Parksünder bekommen in Oldenburg künftig eine zweite Chance: Bevor die rund 20 Politessen und Kontrolleure der Stadt ein Areal kontrollieren, werden sie in Zukunft auf einer Trillerpfeife einen Warnpfiff abgeben, wie ein Sprecher der Stadt sagte.

Oldenburg - Damit bekommen die Autofahrer die Chance, im letzten Moment ihren Wagen umzuparken oder ihr Parkticket zu verlängern. Erst nach dem Warnpfiff gibt es die Knöllchen. "Das soll unsere Innenstadt attraktiver machen", sagte der Stadtsprecher. Der Warnpfiff für Parksünder beruht den Angaben zufolge auf einer Privatinitiative. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar