Welt : Versenkbares Pissoir: Schöner pinkeln

Pinkeln im Freien hat für manchen Mann einen besonderen Reiz. Gerade während der tollen Tage erleichtern männliche Narren ihre Blase gern in der Öffentlichkeit. Die niederländische Gemeinde Roermond hat jetzt ein neues Mittel gegen unerlaubtes Urinieren: Das versenkbare Pissoir "Urilift".

Zu Stoßzeiten der Freiluft-Pinkler fährt das 70 000 Mark teure, hydraulische Pissoir ans Tageslicht. Dann können sich drei Männer gleichzeitig im "Urilift" erleichtern. Nach Gebrauch verschwindet das Pissoir wieder im Erdboden und wird automatisch gereinigt. Schließlich seien Toiletten kein schöner Anblick, erklärt Erfinder Marco Schimmel die Idee.

Der hydraulische Toilettenlift soll Bäume, Hauseingänge und Gärten vor den auf niederländisch "Wildplasser" genannten Pinklern schützen, ihnen aber trotzdem das Gefühl des Pinkelns im Freien vermitteln.

Tatsächlich hat die komisch anmutende Geschichte einen ernsten Hintergrund. In der Gemeinde Appeldoorn drohte der Interessenkonflikt zwischen Öffentlichkeit und Pinklern zu eskalieren. "Wildplassers" hatten zwei Polizisten krankenhausreif geschlagen, als diese versuchten, Männer vom Urinieren in der Öffentlichkeit abzuhalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben