Versöhnung? : Heimliches Treffen zwischen Kate und William

Alte Liebe rostet nicht: Das getrennte Traumpaar Prinz William und Kate Middleton gehen angeblich gemeinsam zum Diana-Konzert. Das britische Königshaus schwieg sich über eine mögliche Versöhnung des Paares weiter aus.

Prince William
Prinz William und Kate Middleton: Bald wieder ein Paar? -Foto: dpa

LondonDie Gerüchte über eine angebliche Versöhnung des Prinzen William mit seiner Ex-Freundin Kate Middleton haben neue Nahrung bekommen: "Es ist wahr, die beiden haben sich wieder getroffen", zitierte das US-Magazin "People" auf seiner Internetseite einen Bekannten der beiden. Ein anderer Freund sagte dem Blatt: "Die beiden haben nie etwas gegeneinander gehabt. Es hat nur damals nicht funktioniert." Laut "People" könnte Prinz William am kommenden Sonntag auch in Begleitung Middletons zum Gedenkkonzert für seine Mutter Prinzessin Diana im Londoner Wembley-Stadion erscheinen. Das britische Königshaus schwieg sich über eine mögliche Versöhnung des Paares weiter aus.

Die Nummer zwei in der britischen Thronfolge und seine 25-jährige Freundin hatten sich im April getrennt. Nach britischen Medienberichten trafen sich die beiden jedoch inzwischen wieder. Demnach erschien William gemeinsam mit Middleton auf einer Party in seiner Kaserne. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben