Verstorbener Filmstar : Hollywood trauert um Heath Ledger

Hollywoods Prominenz gedenkt Heath Ledger. Zu einer Trauerfeier fanden sich Kollegen und Weggefährten ein.

Wie die US-Zeitschrift  "People" berichtete, nahmen unter anderem Tom Cruise, Sienna Miller, Ellen DeGeneres und Regisseur Todd Haynes an der Gedenkzeremonie teil. Sie fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Gelände des Sony-Filmstudios statt. Miller drehte mit Ledger den Film "Casanova". Haynes hatte den gebürtigen Australier für seinen Bob Dylan-Film "I'm Not There" vor die Kamera geholt.

Der 28 Jahre alte Schauspieler war am 22. Januar leblos in seiner New Yorker Wohnung gefunden worden. Ein abschließender Autopsiebericht mit der Ursache für den plötzlichen Tod liegt noch nicht vor. Ledger soll voraussichtlich in dieser Woche in seiner australischen Heimatstadt Perth beigesetzt werden. (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben