Video : Batman Bale besucht Opfer von Aurora

Batman-Darsteller Christian Bale ist am Dienstag nach Colorado gereist, um den Menschen Mut zuzusprechen, die bei dem Massaker während der Premiere von "The Dark Knights Rises" in einem Kino der Stadt verletzt worden waren.

Batman-Darsteller Christian Bale war nach Aurora in Colorado gekommen um denjenigen, die bei einer Schießerei während einer Batman-Premiere in einem Kino der Stadt verletzt worden waren, Mut zuzusprechen. 12 Menschen waren gestorben und weit über 50 verletzt, nachdem der mutmaßliche Schütze James Holmes rund 15 Minuten nach Beginn der Vorstellung das Feuer eröffnet haben soll. Nach Angaben der Denver Post sprach der 38-jährige Schauspieler rund zweieinhalb Stunden mit sieben der Verletzten, ihren Ärzten und Pflegern.

Bildergalerie: Die schreckliche Tat von Aurora

Zwölf Tote nach Kino-Amoklauf in den USA
Vor Gericht zeigt der 24-jährige mutmaßliche Todesschütze James Holmes kaum eine Regung.Weitere Bilder anzeigen
1 von 33Foto: afp
25.07.2012 13:24Vor Gericht zeigt der 24-jährige mutmaßliche Todesschütze James Holmes kaum eine Regung.

Bei seinen Gesprächen mit den Opfern hörte Bale auch Geschichten wie diese. Dass sie noch lebe, verdanke sie ihrer Freundin, erzählte Allie Young: "Sie hat ihre Finger auf meine Halsschlagader gelegt und die Blutung gestoppt und dann sind wir raus gelaufen, wie alle anderen" Du merkst wirklich, was Freundschaft bedeutet", sagt ihre Freundin Stephanie Ein ehemaliger Soldat soll sogar sein Leben geopfert haben, als er sich schützend vor seine Freundin warf.

Video: Holden vor Gericht

(rtr)

0 Kommentare

Neuester Kommentar